zum letzten Mal in diesem Jahr

Zum Auslaufen zogen dunkle Wolken auf. Es wurde herbstlich. Daggi, Frauke, Jürgen und Horst warteten mit dem Startschiff "Morgenstern" am Dalben. 14 Boote machten sich auf den Weg. Ob Zweite oder Dritte oder ob vierte oder fünfte, für einige Teams ging es noch um die Ehre. Nach dem Start und einer langen Fahrt unter Spi kreuzte das Feld dann in dunkler Nacht zurück ins Ziel. Dabei machten es die "Classix" Crew und die Frauen der "Ohlala" am Besten. Mit dem Sieg im letzten Rennen sicherte sich die "Classixs" den zweiten Platz  vor der "Shoddy", die nicht mitgesegelt war. Die "Ohlala" verwies mit dem zweiten Platz die "Elfe" unseres noch Präsis auf den fünften Rang. Yacha kümmerte sich um den Grill und keiner wollte so recht nach Hause gehen, nach dem letzten Mal.