Warderregatta 2018

Sonne, sechs bis zehn Knoten Wind. Wettfahrtleiter Henry hatte das richtige Gespür für den Wind. Mit einem Mittwochskurs wurde der Wind des Tages perfekt genutzt. Am Ende entschieden Sekunden um die Plazierungen. Leif und Peter haben Fotos gemacht.