Mittwochssegeln vom ersten September

Erst sah es so aus als ob der Wind nicht reicht. Dann wurde es ein spannendes Rennen. Jan mit seiner Elfe hat den Job des Startschiffes übernommen, da Jonas mit seiner Jope das Vegvisir Rennen segelt und darüber seinen Termin vergessen hat.

Die ersten fünf Schiffe kamen binnen Sekunden ins Ziel. Es wurde ein Tag der großen Boote. Nur Lulu sicherte sich als kleineres Boot ein Platz auf dem Treppchen.

Peter Hartmann und Moritz Haaga haben den Zieleinlauf fotografiert.