Ansegeln 2015

Es wehte ein starker Ostwind mit 20 Knoten über das Hafengelände, doch unsrere Jugend störte das nicht. Schnell waren die Optis klar, noch eine kurze Ansprache des Jugendwartes Uwe und los ging es.